Menschengruppe benutzt den Newsroom
  • Sie befinden sich hier:

Innovative Holzlösungen aus Schweden als Ausweichbüros

(vom 31.07.2014)

Auf dem Gelände von TWL werden derzeit mobile Büros des schwedischen Herstellers Cramo angeliefert und aufgebaut. Sie dienen als Ausweichbüros für 90 TWL-Beschäftigte. Die Holzlösungen sind besonders energieeffizient und zeichnen sich durch hohen Komfort aus.

Im Zuge der Räumung des Zentralen Betriebsgebäudes (ZBG) werden in den kommenden Wochen mehr als 90 TWL-Beschäftigte in die neu aufgestellten Ausweichbüros in der Industriestraße 2 umziehen. Bei den Büros handelt es sich um innovative Holzlösungen des schwedischen Herstellers Cramo. TWL hat sich bewusst gegen die in Deutschland üblichen Baucontainer entschieden. Während die Holzunterkünfte in anderen Ländern bereits Standard sind, ist TWL in Deutschland das erste Unternehmen, das sich für Büros dieser Art entschieden hat. Insgesamt werden 68 Holzmodule angeliefert.

Komfort und Energieeffizienz
Die Büros sind nach skandinavischem Standard isoliert und damit besonders energieeffizient. „Für uns als Energieversorger waren hoher Komfort und Energieeffizienz die ausschlaggebenden Kriterien für die Wahl der Holzlösungen", so Dr. Reiner Lübke, Technischer Vorstand von TWL. „Wir möchten den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern ein angenehmes Arbeitsumfeld mit hohen Standards bieten. Die Holzlösungen aus Schweden haben uns direkt überzeugt", ergänzt Hans-Heinrich Kleuker, Kaufmännischer Vorstand von TWL.

Genügend Platz auf drei Etagen
Auf drei Etagen bieten die Büros in Holzsandwich-Bauweise Platz für rund 100 Arbeitsplätze, Besprechungsräume, Teeküchen und Druckerräume. Insgesamt haben die Ausweichbüros eine Fläche von 2.500 Quadratmetern.


 

 

 

zurück