Menschengruppe benutzt den Newsroom
  • Sie befinden sich hier:

Ladesäulen für E-Autos - TWL und LUKOM ziehen positive Bilanz

(vom 17.03.2016)

430 Ladevorgänge und fast 4.000 Kilowattstunden (kWh) abgegebene Energie im ersten halben Jahr Betriebszeit – auf diese Bilanz kann TWL mit den zwei Ladesäulen für E-Autos im Parkhaus der Walzmühle zurückblicken. TWL hatte die beiden Säulen im September 2015 gemeinsam mit der Ludwigshafener Kongress- und Marketinggesellschaft LUKOM installiert.

Genau ein halbes Jahr ist es nun her, dass TWL gemeinsam mit der Ludwigshafener Kongress- und Marketinggesellschaft LUKOM zwei Ladestationen für E-Autos im Parkhaus der Walzmühle in Ludwigshafen installiert hat. Zeit, eine erste Bilanz zu ziehen.

Gute Auslastung der Ladesäulen

430 Ladevorgänge wurden im Zeitraum vom 17. September 2015 bis zum 29. Februar 2016 an den beiden Ladesäulen getätigt. Insgesamt fast 4.000 kWh Strom haben die Nutzer damit bis Ende Februar geladen. Die meisten Ladevorgänge wurden im Monat Februar registriert: Bei genau 100 Ladevorgängen wurden 874 kWh Strom getankt. Mehr Kilowattstunden, nämlich 993 kWh, wurden allerdings im Januar gezapft – bei 81 Ladevorgängen. „Ab November spüren wir eine deutliche Steigerung: 87 Ladevorgänge bei denen insgesamt 794 kWh getankt wurden, gegenüber 45 Ladevorgängen mit einer abgegebenen elektrischen Energie von 307 kWh im Oktober. Wir nehmen an, dass sich die Möglichkeit, sein Auto im Parkhaus der Walzmühle zu laden, bis zu diesem Zeitpunkt in Ludwigshafen herumgesprochen hat“, sagt Dr. Reiner Lübke, Technischer Vorstand von TWL: „Wir sind sehr zufrieden mit der bisherigen Auslastung“.  

Eine von 6.000 Stromtankstellen in Deutschland

Mit den Ladesäulen im Parkhaus der Walzmühle bieten TWL und die LUKOM eine von bundesweit rund 6.000 Stromtankstellen. Die beiden Stadttöchter hatten die Ladesäulen installiert, um die Infrastruktur für E-Autos in Ludwigshafen weiter voranzubringen. Denn ein Grund für die mangelnde Nachfrage nach E-Autos wird auch im schlecht ausgebauten Netz an öffentlichen Stromtankstellen gesehen. An den beiden Ladesäulen der Ludwigshafener Kongress- und Marketinggesellschaft LUKOM können jeweils drei Fahrzeuge kostenlos Strom tanken. TWL übernimmt den technischen Betrieb der Ladesäulen und erhebt zudem gemeinsam mit dem Hersteller EA Systems Daten, um Rückschlüsse auf die Nutzung zu ziehen – natürlich werden dabei die Vorgaben des Datenschutzes beachtet.  

zurück