Menschengruppe benutzt den Newsroom
  • Sie befinden sich hier:

Stromausfall in Oggersheim

(vom 19.06.2013)

Durch zwei Kabelfehler im Mittelspannungsnetz (20-kV-Netz) kam es am Dienstag, 18. Juni, zu einer Unterbrechung der Stromver­sorgung in Ludwigshafen-Oggersheim.

Die Störung trat um 14:10 Uhr auf. Ursache waren zwei Kabelfehler in kurzer Folge, die dazu führten, dass der Leistungsschalter auslöste und die Stromversorgung unterbrochen wurde. Die Fachleute von TWL haben daraufhin die fehlerhaften Kabelstrecken freigeschaltet, also vom Netz abgekoppelt, und die Kunden von der Gegenseite aus wieder versorgt. Um 14:52 Uhr war die Störung behoben.

Insgesamt waren ungefähr 1.800 Haushalte, vor allem in den Hochhäusern an der Froschlache und im Wohngebiet Rheinecke, von der Stromver­sorgung getrennt. Außerdem waren das Krankenhaus Zum Guten Hirten sowie einige Handels- und Gewerbebetriebe, darunter der real-Supermarkt, von der Störung betroffen.

TWL bittet, Unannehmlichkeiten durch die Störung zu entschuldigen.

 

zurück