Menschengruppe benutzt den Newsroom
  • Sie befinden sich hier:

TWL erhält Exzellenzsiegel für Betriebliches Gesundheitsmanagement

Bild
Dr. Maxi Raida und Dr. Iris von Kirschbaum bei der Siegelübergabe in Köln. Bild: EuPD Research/Jörn Wolter

(vom 05.12.2017)

Im Rahmen des Corporate Health Award 2017 wurde TWL das Exzellenzsiegel für überdurchschnittliches Engagement im Bereich Gesundheitsmanagement verliehen.

Am 4. Dezember 2017 nahm Dr. Maxi Raida als Verantwortliche für das Betriebliche Gesundheitsmanagement bei TWL die Auszeichnung in Köln entgegen: „Die Gesundheit unserer Mitarbeiter liegt uns besonders am Herzen. Das Siegel bestätigt, dass unsere vielfältigen Maßnahmen Wirkung zeigen und wir zu den Besten in Deutschland gehören.“

Auszeichnung für „gesündeste“ Unternehmen
Der Corporate Health Award zeichnet seit 2009 jährlich die Unternehmen mit dem besten Gesundheitsmanagement Deutschlands aus. In einem Audit werden die teilnehmenden Betriebe hinsichtlich gesundheitsförderndem Arbeitsumfeld nach wissenschaftlichen Methoden bewertet. Seit 2011 steht der Corporate Health Award unter ministerialer Schirmherrschaft. Unter insgesamt 304 Bewerbern haben in diesem Jahr rund 80 Unternehmen das Audit absolviert. Dabei konnte das Gesundheitsmanagement von TWL überzeugen und wurde mit dem Exzellenzsiegel ausgezeichnet, das eine besonders vorausschauende und nachhaltige Personalstrategie belegt.

Attraktive Angebote für Mitarbeiter
Dass TWL das Audit mit Bravour bestanden hat, überrascht nicht. Die Mitarbeiter des Energieversorgers haben Zugriff auf eine ganze Reihe von Angeboten. „Zu unseren Maßnahmen zählt nicht nur der klassische Arbeitsschutz, der in unserer Branche besondere Bedeutung hat, sondern auch Seminare zur Prävention psychischer Erkrankungen, Bewegungskurse und individuelle Vorsorgeuntersuchungen“, sagt Dr. Reiner Lübke, Technischer Vorstand von TWL. Die aufgelegten Programme im Rahmen des Gesundheitsmanagements umfassen aber auch Eingliederungsprogramme für langfristig erkrankte Mitarbeiter und flexible Arbeitszeitmodelle. „Ein verantwortungsbewusster Arbeitgeber zu sein, bedeutet unter anderem, die Gesundheit aller Mitarbeiter aktiv zu fördern. Das ist für uns eine Sebstverständlichkeit“, kommentiert Kaufmännischer Vorstand Dr. Hans-Heinrich Kleuker den Erhalt des Siegels.

zurück