Menschengruppe benutzt den Newsroom
  • Sie befinden sich hier:

TWL warnt vor Betrügern

(vom 28.03.2014)

Besorgte Kunden haben TWL mitgeteilt, dass in Ludwigshafen wieder Betrüger am Werk sind. Einige Kunden wurden von vermeintlichen TWL-Mitarbeitern kontaktiert, die vorgaben, das Wasser ablesen zu wollen.

Mehrere Kunden haben TWL berichtet, dass sie Anrufe erhalten haben, in denen sich ein Herr „Schmidt" als TWL-Mitarbeiter ausgibt und einen Termin für die Ablesung des Wasserzählers vereinbaren wollte. Bei den betroffenen Kunden wurde das Wasser jedoch bereits abgelesen, teilweise lag auch die Jahresrechnung schon vor. Anrufe von TWL-Mitarbeitern erfolgen grundsätzlich mit Telefonnummern, die mit 0621-505 beginnen und mit einer vierstelligen Durchwahl enden. Kunden, die vermuten von einem Betrüger angerufen worden zu sein, sollten - wenn möglich - die Nummer des Anrufers notieren und beim TWL-Kundenservice Rücksprache halten.

TWL empfiehlt: Ausweis zeigen lassen
Steht ein Mitarbeiter vor der Wohnungstür, sollten Kunden sich den Betriebsausweis zeigen lassen, um sicherzugehen, dass sich kein Unbefugter im Namen von TWL Zutritt zur Wohnung verschafft. Jeder Außendienst-Mitarbeiter von TWL führt diesen Ausweis mit sich, der auch sein Lichtbild enthält und ihn daher eindeutig identifiziert. Zudem tragen die Mitarbeiter TWL-Arbeitskleidung.

Das TWL-Kundenzentrum beantwortet Fragen gerne unter der Telefonnummer 0621/505-3333.

zurück