Menschengruppe benutzt den Newsroom
  • Sie befinden sich hier:

TWL zum Start der Sommerferien mit mehreren Baustellen

(vom 14.07.2016)

Zu Beginn der Sommerferien am Montag, 18. Juli, plant TWL mehrere Baumaßnahmen im Stadtgebiet von Ludwigshafen. Ab dem 25. Juli werden zudem in der Blücherstraße Fernwärmeleitungen verlegt.

West: Sanierung einer Wasserleitung
In der Frankenthaler Straße in Ludwigshafen-West plant TWL die Sanierung einer Wasserleitung. Die Bauarbeiten finden in zwei Phasen statt: Ab Montag, 18. Juli 2016, wird die Wasserleitung zwischen der Frankenthaler Straße 186 und der Pettenkoferstraße ausgewechselt. Der Verkehr wird während der Bauphase in beiden Richtungen durch eine mobile Ampelanlage geregelt. Die Straßenbahnlinie 4 wird durch Busse ersetzt. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich bis Ende der Sommerferien. Im weiteren Verlauf wird die Wasserleitung in der Frankenthaler Straße zwischen Rohrlachstraße und Pettenkoferstraße ausgewechselt. Diese zweite Bauphase beginnt nach den Sommerferien. Die gesamte Baumaßnahme dauert voraussichtlich bis Dezember 2016.

Friesenheim: Wasserleitung wird verlegt
Ab Montag, 18. Juli 2016, verlegt TWL in der Sternstraße sowie in der Industriestraße in Ludwigshafen-Friesenheim neue Wasserleitungen. Die Bauarbeiten finden in zwei Phasen statt. Zuerst wird die Sternstraße, anschließend die Industriestraße gequert. Dadurch kommt es zu einer geänderten Verkehrsführung. Diese wird entsprechend ausgeschildert. In beiden Richtungen steht jeweils eine Fahrbahn zur Verfügung. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich sechs Wochen bis zum Ende der Sommerferien.

Süd: Bau einer Tiefenanode
TWL baut in Ludwigshafen-Süd in der Nähe des Bürgermeister-Krafft-Platzes direkt vor dem Haus Mundenheimer Straße 183 ab Montag, 18. Juli 2016, eine Tiefenanode. Die Anlage schützt die TWL-eigenen Gashochdruck- und Gasmitteldruckleitungen durch sogenannten Schutzstrom vor Korrosion. Dabei handelt es sich um eine rein präventive Maßnahme. Weitere solcher Anlagen sind bereits an mehreren Stellen im Stadtgebiet vorhanden. Um die Anlage in den Untergrund einzubringen, ist eine Tiefenbohrung notwendig. In die Bohrung mit einer Tiefe von 97 Metern und einem Durchmesser von 22 Zentimetern werden Schutzanoden eingelassen. Im Anschluss wird die Bohrung wieder verschlossen. Die Arbeiten werden voraussichtlich drei Wochen lang dauern. Es kann während der Bauzeit zu Lärmbelästigungen kommen. Außerdem können die Parkplätze vor dem Haus Nummer 183 während der Bauzeit nicht genutzt werden.      

Nord: TWL verlegt Fernwärmeleitung
Ab dem 25. Juli 2016 verlegt TWL in der Blücherstraße in Ludwigshafen-Nord zwischen Jakob-Binder-Straße und Blücherstraße 5-7 eine Fernwärmeleitung. Wegen der Bauarbeiten wird die Blücherstraße zwischen der Welserstraße und der Gräfenaustraße voll gesperrt. Im Kreuzungsbereich der Gräfenaustraße kann es wegen den Tiefbauarbeiten zeitweise zu Behinderungen kommen. Die geänderte Verkehrsführung wird entsprechend ausgeschildert. Die Bauarbeiten dauern voraussichtlich sechs Wochen. 

TWL bittet, etwaige Unannehmlichkeiten zu entschuldigen.

zurück