Elektrisch in die Zukunft - Strom statt Sprit

Für die meisten Autobesitzer sind neben dem Klimaschutzgedanken auch die Unabhängigkeit von schwankenden Benzinpreisen und die Möglichkeit der Nutzung eigener regenerativer Quellen die Hauptgründe für den Umstieg auf Elektromobilität. Die Anzahl der Neuzulassungen für Elektrofahrzeuge steigt enorm. Während im Jahr 2010 gerade einmal 541 Elektroautos neu zugelassen wurden, betrug die Anzahl von E-Autos in Deutschland im Januar 2017 bereits rund 22.000. Trendforscher gehen davon aus, dass E-Autos in nicht allzu ferner Zukunft Teil des alltäglichen Straßenbildes sind und mithilfe der eigenen Photovoltaikanlage auf dem Hausdach geladen werden.

Ladestationen & Ladekonzepte

Elektroauto privat laden

Wir können Sie in allen Fragen rund um Ihren Stromer unterstützen – von der Beratung und Netzkapazitätsprüfung, über die Planung, Installation und Wartung von Hausanschlüssen bis hin zum Lastmanagement und Notdienst. Zum Service gehört auch die individuelle Abrechnung für Privatkunden, die sowohl den privaten PKW als auch den Firmenwagen zu Hause laden möchten. Eigene Erfahrungen und individuelle Kundenwünsche bringen wir auch in die Entwicklung von Wallboxen ein. Diese an der Hauswand installierten Anschlussstellen verbinden E-Autos mit dem Stromnetz eines Gebäudes.

Sie möchten maximal unabhängig sein und Ihr Elektroauto mit Solarstrom aus Ihrer eigenen Photovoltaikanlage laden? Auch in diesem Fall finden wir zusammen mit Ihnen die passende Lösung.

Elektroauto laden

Deutschland fährt anderen Ländern in Sachen Elektromobilität weiterhin hinterher. Anfang 2017 waren auf deutschen Straßen etwa 55.000 Fahrzeuge mit Elektro- oder Plug-in-Hybridantrieb unterwegs. Damit bis 2030 sechs Millionen Elektrofahrzeuge über deutsche Straßen rollen, wurden bereits verschiedene Förderprogramme etabliert, etwa ein Umweltbonus, der den Absatz von E-Autos und Hybrid-Pkw ankurbeln soll. Bislang allerdings blieb die Verbreitung der E-Autos trotz dieser Starthilfen hinter den Erwartungen zurück. Warum ist das so?

Aktuell gibt es deutschlandweit 11.000 öffentlich zugängliche Ladepunkte. Darunter zählen auch Parkhäuser und Supermarktparkplätze. Aktuelle Elektroautos haben je nach Kapazität der Batterie eine Reichweite zwischen 100 und 400 Kilometern - Tendenz steigend. Zurzeit werden in der Batterietechnologie der Automobilhersteller Lithium-Ionen-Akkus verwendet und eine Vielzahl von Herstellern forscht mit Hochdruck an leistungsstärkeren und kostengünstigeren Alternativen unter Verwendung verschiedener Rohstoffe und Materialien. Doch der Trend zur Elektromobilität führt bereits jetzt zu der Frage, inwieweit der Ausbau von öffentlichen Ladepunkten zukünftig ein komfortables Laden des E-Autos überhaupt möglich machen wird. Der Bedarf an privaten Ladestationen bzw. Ladepunkten und tragfähigen Ladekonzepten für Bauträger steigt kontinuierlich.

Sie sind Besitzer eines Einfamilienhauses und denken über die Anschaffung eines Elektroautos nach? Wir haben für Sie die passende "Tank"-Lösung:

Ladestation Home-Basis

beinhaltet:

  • Ladestation >>Home Standard<<
    Farbe: Off-Weiß (gegen Aufpreis auch individuell wählbar)
    Leistung: bis zu 3,7 kW
  • Montage
    Wandmontage (gegen Aufpreis Pfahlmontage möglich)
  • Einweisung
  • Optional: jährliche Wartung zzgl. Aufpreis von 135,00 Euro*

Die Kosten pro Ladung richten sich nach Ihrem Stromtarif. Einen günstigen und umweltschonenden Stromtarif haben wir hier für Sie.

 Preis: 799,00 Euro* zzgl. Leitungsführung


Ladestation Home-Plus

beinhaltet:

  • Ladestation >>Home Fast<<
    Farbe: Off-Weiß (gegen Aufpreis auch individuell wählbar)
    Leistung: bis zu 22 kW
  • Montage
    Wandmontage (gegen Aufpreis Pfahlmontage möglich)
  • Laden eines Firmenfahrzeuges durch separate Abrechnung
  • Einweisung
  • Optional: jährliche Wartung zzgl. Aufpreis von 135,00 Euro*

Die Kosten pro Ladung richten sich nach Ihrem Stromtarif. Einen günstigen und umweltschonenden Stromtarif haben wir hier für Sie.

Preis: 899,00 Euro* zzgl. Leitungsführung


 Ladestation Home-Komfort

beinhaltet:

  • Ladestation >>Home Advanced<<
    Farbe: Off-Weiß (gegen Aufpreis auch individuell wählbar)
    Leistung: bis zu 22 kW
  • Montage
    Wandmontage (gegen Aufpreis auch Pfahlmontage möglich)
  • Separate Abrechnung mehrerer Fahrzeuge oder Nutzer möglich
  • 3 Ladekarten
  • Einweisung
  • Optional: jährliche Wartung zzgl. Aufpreis von 135,00 Euro*

Die Kosten pro Ladung richten sich nach Ihrem Stromtarif. Einen günstigen und umweltschonenden Stromtarif haben wir hier für Sie.

Preis: 1.099,00 Euro* zzgl. Leitungsführung


* Alle Preise sind Bruttopreise inkl. Umsatzsteuer von derzeit 19%.

Ihr persönlicher Ansprechparter

Sven Schöfer
Telefon: 0621-505 2950
E-Mail: sven.schoefer@twl.de

 

Sie sind Besitzer einer Immobilie und in einer Wohnungseigentümergemeinschaft? Gerne erarbeiten wir mit Ihnen eine für Ihre WEG passende Lösung zur Ladung Ihrer Elektrofahrzeuge.

Unser WEG-Ladestation-Paket beinhaltet:

  • Individuelle Beratung
  • Lösungsvorstellung bei der WEG-Versammlung
  • Planung
  • Verbauung eines Lastmanagement
  • Verkauf/Vermietung von Ladestationen
  • Separate Abrechnung
  • 3 Ladekarten pro Eigentümer
  • Montage
  • Einweisung

Preis auf Anfrage - fordern Sie gleich jetzt Ihr persönliches Angebot an.


Sie sind Mieter einer Immobilie und interessieren sich für eine Lademöglichkeit Ihres Elektrofahrzeuges zu Hause? Gerne erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot. Die Beauftragung ist allerdings nur durch den Besitzer der Immobilie bzw. dessen Einverständnis möglich.

Preis auf Anfrage - fordern Sie gleich jetzt Ihr persönliches Angebot an.


Ihr persönlicher Ansprechparter

Sven Schöfer
Telefon: 0621-505 2950
E-Mail: sven.schoefer@twl.de

 

Sie planen eine Ladeinfrastruktur für Ihr Bestandsgebäude oder für ein zukünftiges Bauprojekt? Kein Problem, wir wissen auf was zu achten ist. Gerne entwickeln wir gemeinsam mit Ihnen eine maßgeschneiderte Lösung für Sie.

Unser Ladekonzept-Paket beinhaltet:

  • Unterstützung bei der Kommunikation zum jeweiligen Netzbetreiber zur Dimensionierung des Hausanschlusses. Je nach Objekt ist eine Verstärkung des Hausanschlusses nicht nötig.
  • Verbauung eines Lastmanagement
  • Betrieb der Anlage
  • Ladestationen für Gebäudenutzer (Bewohnung und Gewerbetreibende)

Ihre Ansprechpartner zum Thema Ladeinfrastruktur

Sven Schöfer
Telefon: 0621-505 2950
E-Mail: sven.schoefer@twl.de

Manuel Wolff
Telefon: 0621-505 2279
E-Mail: manuel.wolff@twl.de

Peter Kling
Telefon: 0621-505 2638
E-Mail: peter.kling@twl.de