Fernwärme - komfortable, grüne und günstige Wärme

Fernwärme ist durch den Einsatz von Kraft-Wärme-Kopplung nicht nur hocheffizient, sondern auch sehr umweltfreundlich: Zur Wärmeerzeugung werden erneuerbare Energieträger wie Restmüll, Abwärme und Biogas eingesetzt. Dadurch wird die Verbrennung von fossilen Energieträgern vermieden und schädliche CO2-Emissionen werden minimiert. Allein durch den Fernwärme-Ausbau werden in Ludwigshafen jährlich über 55.000 Tonnen CO2 eingespart. Jeder unserer Fernwärme-Kunden leistet somit einen wesentlichen Beitrag zum Klimaschutz und zur Verbesserung der Lebensqualität in Ludwigshafen.

  • Günstige Wärmeerzeugung für Ihr Zuhause durch geringe Betriebskosten und geringe Anforderungen an Ihre Gebäudedämmung nach EnEV
  • Großer Beitrag zum Umweltschutz durch Einsparung von CO2-Emissionen
  • Platzsparend durch kompakte Übergabestation

Sie haben Ihre Rechnung erhalten und haben Fragen dazu? Klicken Sie einfach auf den unten stehenden Button -  dort erhalten Sie ausführliche Informationen zu Ihrer Rechnung.

Zum Rechnungserklärer

Preise für Fernwärme

Sowohl Verbrauchspreis als auch Grundpreis sind für alle Netze einheitlich. Der Grundpreis wird in Abhängigkeit der Anschlussleistung abgerechnet.

Preise für Fernwärme ab 01.04.2024

Allgemeiner Tarif

Netto

Brutto

Verbrauchspreis, gültig bis 31.03.2024

 98,33 €/MWh

105,21 €/MWh

Verbrauchspreis, gültig ab 01.04.2024

 96,03 €/MWh

114,28 €/MWh

 

Grundpreis, gültig ab 01.04.2024

 

bis 2 kW

 

117,28 €/Jahr

 

139,56 €/Jahr

 

bis 3 kW

152,12 €/Jahr

181,02 €/Jahr

 

bis 5 kW

220,44 €/Jahr

262,32 €/Jahr

 

bis 10 kW

407,84 €/Jahr

485,33 €/Jahr

 

bis 15 kW

578,69 €/Jahr

688,64 €/Jahr

 

bis 20 kW

727,50 €/Jahr

865,73 €/Jahr

 

bis 25 kW

854,27 €/Jahr

1.016,58 €/Jahr

 

bis 50 kW

1.543,17 €/Jahr

1.836,37 €/Jahr

 

bis 100 kW

2.865,90 €/Jahr

3.410,42 €/Jahr

 

bis 200 kW

5.070,44 €/Jahr

6.033,82 €/Jahr

 

bis 500 kW

11.794,30 €/Jahr

14.035,22 €/Jahr

 

bis 750 kW

17.066,63 €/Jahr

20.309,29 €/Jahr

 

bis 1.000 kW

23.147,68 €/Jahr

27.545,74 €/Jahr

 

bis 2.000 kW

46.295,37 €/Jahr

55.091,49 €/Jahr

 

bis 4.000 kW

92.590,73 €/Jahr

110.182,97 €/Jahr

 

ab 4.001 kW

23,14 €/kW/Jahr

27,54 €/kW/Jahr

 

Wärme Plus

Netto

Brutto

Verbrauchspreis, gültig bis 31.03.2024

140,33 €/MWh

150,15 €/MWh

Verbrauchspreis, gültig ab 01.04.2024

136,94 €/MWh

162,96 €/MWh

Grundpreis, gültig ab 01.07.2023

49,74 €/kW/Jahr

59,19 €/kW/Jahr

Verrechnungspreis, gültig ab 01.07.2023

53,34 €/Jahr

63,47 €/Jahr

 

Bruttopreise: Nettopreise zzgl. Umsatzsteuer in der jeweiligen gesetzlichen Höhe (derzeit 19 % bzw. 7 %). In den Bruttopreisen ist der vom 01.10.2022 bis zum 31.03.2024 verminderte Umsatzsteuersatz von 7 %, aus dem Gesetz zur temporären Senkung des Umsatzsteuersatzes auf Gaslieferungen über das Erdgasnetz, berücksichtigt.

Emissionsfaktoren nach dem CO2 KostAufG

Für das Wärmenetz Innenstadt:
Heizwertbezogener Emissionsfaktor aus dem Jahr 2023: 0,030 kg CO2/kWh

Für das Wärmenetz Pfingstweide:
Heizwertbezogener Emissionsfaktor aus dem Jahr 2023: 0,365 kg CO2/kWh

Datenschutz und personenbezogene Daten

Alle Fragen zum Thema Datenschutz finden Sie auf unserer Seite www.twl.de/rechtliches/datenschutz. Für weitere und ausführliche Informationen können Sie gerne das Dokument zur Verarbeitung personenbezogener Daten herunterladen. Ihre Fragen nehmen wir gerne an.

Häufig gestellte Fragen

Was ist Fernwärme?

Fernwärme ist nichts anderes als heißes Wasser, das in einem Kreislauf über kilometerlange Rohre in die Häuser transportiert wird, dort die Wärme abgibt, abgekühlt wieder zum Erzeugungswerk zurückfließt und erneut aufgeheizt wird. Sie funktioniert also wie eine riesengroße Heizung für viele Häuser in einem Stadtgebiet. Für die Wärmegewinnung werden Brennstoffe wie Biomasse und Erdgas, Energie aus dem Müllverbrennungsprozess, industrielle Abwärme oder erneuerbare Energiequellen nutzbar gemacht.

Welche Vorteile bietet Fernwärme?

Fernwärme von TWL ist

  • komfortabel: Die Wärme wird über unser modernes Fernwärmenetz direkt zu Ihnen nach Hause geliefert.
  • umweltschonend:  Sie ersetzt fossile Brennstoffe und reduziert den Ausstoß von CO2 und Schadstoffen deutlich.
  • verlässlich: Es gilt hohe Versorgungssicherheit rund um die Uhr. Wir kümmern uns um Ihre Wärme – 365 Tage im Jahr.
  • wirtschaftlich und platzsparend: weder Heizkessel noch Tank sind nötig, das schafft Platz und spart Kosten für Wartung und Instandhaltung
  • regional: Wärme aus LU, wo auch die Wertschöpfung verbleibt

Wie sicher ist Fernwärme?

Fernwärme hat im Vergleich zu anderen Energieträgern eine hohe Versorgungssicherheit. Aufgrund der gut ausgebauten und überwachten Wärmenetzen ist die Versorgung auch in sehr langen kalten Winter gewährleistet. Auch Störungen oder Unregelmäßigkeiten werden früh erkannt und sofort behoben, sodass es zu keinen Ausfällen kommt.

Wie wird Fernwärme geliefert?

Fernwärme wird aus unserem Fernheizkraftwerk über ein wärmegedämmtes, in der Erde verlegtes Leitungsnetz in die Haushalte Ludwigshafens transportiert. Damit unterwegs möglichst wenig Wärme verloren geht, muss das Rohrsystem entsprechend isoliert sein. Damit der jeweilige Haushalt die Wärme nutzen kann, benötigt er eine sogenannte Fernwärmestation oder Hausübergabestation.

Welche baulichen Aspekte muss man bei Fernwärme beachten?

Man benötigt nur wenig Platz, da die Station lediglich aus einem Wärmemengenzähler und einem Wärmetauscher besteht. Außerdem entfallen ein Heizkessel sowie ein Schornstein.

Baumaßnahmen, die Arbeiten am Fernwärmenetz betreffen, benötigen in der Regel mehrere Wochen bis zu einigen Monaten. Da in solchen Fällen immer mehrere Meter tiefe Gräben ausgehoben werden müssen, um die bestehenden Leitungen frei bzw. neue Leitungen in die erforderliche Tiefe zu legen, sind die Bauarbeiten sehr aufwendig. TWL informiert zu jeder Baumaßnahme daher individuell über Dauer und Fortschritt.

Mit welchen Kosten muss ein Eigentümer bei der Anschaffung rechnen?

Wir gehen je nach Gebäude und Größe der Anlage von Kosten für eine neue Übergabestation zwischen 5.000 € und 10.000 € aus.

Wir erstellen Ihnen gerne einen Vorschlag für die beste und preisgünstigste Lösung für Ihren Fernwärmeanschluss und beraten Sie auch über die aktuellen Verbrauchskosten für Ihre individuelle Raumheizung.

Mit welchen Verbrauchskosten muss ich rechnen?

Der Verbrauch der Fernwärme (in kWh) wird über einen geeichten Wärmemengenzähler gemessen. Dieser wird einmal jährlich zur Jahresverbrauchsermittlung abgelesen.

Fernwärme muss vom Ort der Erzeugung über ein Fernwärmenetz zum Verbraucher transportiert werden. Die Kosten der Fernwärme richten sich deshalb nicht ausschließlich nach den „Produktionskosten“ für die Entstehung der Wärme. Darüber hinaus setzt sich der Preis für die Fernwärmelieferung aus Arbeits- und Grundpreis zusammen. Der Fernwärmepreis ist ebenso von der allgemeinen Marktentwicklung abhängig. Der Grundpreis berechnet sich aus der Anschlussleistung, die für das jeweilige Gebäude geschätzt oder errechnet wurde. Der Arbeitspreis ist dann die tatsächlich entnommene Wärmemenge.

Hier geht's zu unseren Fernwärme-Preisen

Hier gelangen Sie zum Rechnungserklärer

Ihr persönlicher Ansprechpartner

Angelina Gropp und Alexander Köhler
Netzbetreiber (TWL Netze): Antrag, Bau, Änderungen und Netzausbau